Counter

Besucher:144775
Heute:15
Online:1

Aktuelles

15.12.2023 - süße Weihnachtsgrüße von eurer SPD Plüderhausen

Schokoherzen und gute Gespräche

Der SPD Ortsverein Plüderhausen trotzt der (klimatischen und politischen) Witterung. Am 15.12. waren wir für euch mit einem Stand am Bahnhof präsent und ansprechbar - mit schokoladigen Vorweihnachtsgrüßen und für gute Gespräche und kommunalpolitischen Diskurs.

 

18.03.2023 - Pflege des Kräutergartens am Brunnenrain

Ein Kleinod in der Ortsmitte von Plüderhausen

Der Kräutergarten am Brunnenrain erfreut sich großer Beliebtheit. Er trägt nicht nur zur ästhetischen Abrundung der Ortsmitte bei, er versorgt auch die Allgemeinheit mit allerlei Zutaten für die kulinarischen Meisterleistungen der zahlreichen Hobby- und (Semi-) Profiköch*innen in der Gemeinde. Der Kräutergarten wurde im Zuge der Errichtung des Hauses am Brunnenrain seinerzeit nicht nur vom SPD Ortsverein und der SPD Gemeineratsfraktion gespendet, wir pflegen die Anlage auch regelmäßig für euch. 

 

19.02.2023 - Bürgerumfrage zum Rems-Murr-Plan

Unser gemeinsamer Plan für den Kreis

Was wünschen Sie sich für Ihren Rems- Murr-Kreis? 

Die SPD im Kreis und hier vor Ort zählt auf Sie. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir an der Zukunft arbeiten.Auf Basis einer Bürger-Umfrage werden wir ein Programm für unsere Heimat erarbeiten. Wir sprechen nicht über, sondern mit den Menschen über ihre Hoffnungen und Sorgen.

Zur Umfrage geht's über den nachfolgenden Link oder den QR-Code.

https://form.typeform.com/c/cNdbxT7u

 

 

02.08.2022 - Verabschiedung von GR Nick Schuppert

Nick & Klaus 2022

Grußwort von GR Klaus Harald Kelemen (li.) zur Verabschiedung von GR Nick Schuppert (re.)

Lieber Nick,

von der „Eigenen Art“ der Walkersbacher (die ich ein wenig natürlich bereits kannte)  und insbesondere von deiner Nick, habe ich 2004 erfahren.

Wir waren in Walkersbach auf Werbetour - Klinken putzen im Kirchweg – Handzettel verteilen.

Eine Stimme aus dem Dachfenster: „Was gibt’s?“

Erwiderung von unten: „Mir kommen wegen der Gemeinderatswahl.“

Aus dem Dachfenster: „Keine Zeit.“

Versprechen von unten: „Dann kommen mir später nochmal“

Hinweis aus dem Dachfenster: „Dann bin ich nemme da“.

Beharrlich von unten: „Mir werfen was ein“

Überzeugter Wähler aus dem Dachfenster: „Sparets – mir wählet Euch sowieso!“

Dies war meine erste „politische“ Begegnung mit Nick Schuppert, der sich in den Jahren unterm Dach dann immer mal an einen Balken stieß.

 

Dies hatte zur Folge, dass er mein Werben für Satteldächer in Plü standfest ignorierte. „Du hast noch nie unterm Dach gewohnt. Mach das mal und hau Dir dauernd den Grind an. Dann bist Du auch für Flachdächer.“

So ist er bis heute. Klare Haltung. Unverfälscht. Standfest. Nick, Jahrgang 80, ist am 01.07.2005 in die SPD eingetreten. Danach hab ich in kleinem Kreis seine mögliche Kandidatur für den Gemeinderat thematisiert. "Ob ich spinnen tät?!". Der habe doch keine Zeit. Bienen und Äpfel und Stückle mähen, Landschaftspflege halt, im Bürgerhaus renovieren und verbessern, Spanferkel und Salzkuchen zubereiten, Theaterverein und Musikkapelle. Das solle ich mir aus dem Kopf schlagen. Nun, ich hab’s trotzdem versucht.

Dann 2014 hat er mein Werben mit bedauern abgelehnt, jedoch mit dem klaren Versprechen, beim nächsten mal dabei zu sein. Dieses Versprechen hat er 100-prozentig eingehalten, trotz einer vollgefüllten 7-Tage-Woche - Nick halt.

Und so begann seine kommunalpolitische Zeit. Freundlich, höflich hilfsbereit, mit über 2.000 Stimmen „auf dr Batsch“ gleich der Drittstärkste auf der SPD-Liste.

 

Danach dann ging es wie bekannt weiter. Nick trat in Weikersheim an und landete eine Kantersieg. Für die SPD freue ich mich, für die Fraktion drücke ich mein Bedauern aus – denn wir bekommen keinen Nachrücker. Ein wenig schönes Detail einer tollen Geschichte.

 

Namens der SPD-Fraktion und überhaupt danke ich Dir für Deinen Einsatz für Plüderhausen und Walkersbach. Dieser ist in Summe wohl größer vor Deinem Einzug in den GR. Aber Deine Wahl in das Gremium ist andersherum wiederum ausdrücklich ein großes Dankeschön für viel Jahre und Jahrzehnte Einsatz für Deine Heimat und die Bürgerinnen und Bürger,  Deine Nachbarn.

Deshalb und Voralledem: Behalte Deine ruhige, sachliche und umsichtige Herangehensweise an Sachverhalte und Aufgaben! Behalte Deinen fairen und offenen Stil mit Menschen umzugehen und Deine unprätentiöse Art! Vor allem – bleibe gesund!

 

Lieber Nick,

 

Ciao - Machs Gut!

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Suchen

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online